Springe zum Hauptinhalt

Nachrichten

531
Filtern nach:
Nachrichten | 23 Feb 2021

ITF-Familie erreicht die Freilassung der Besatzung eines Tankschiffs im Iran

Mehr als ein Dutzend Seeleute aus Südkorea, Myanmar, Vietnam und Indonesien sind auf dem Weg nach Hause, nachdem die Internationale Transportarbeiter-Föderation...

Nachrichten | 17 Feb 2021

Amin Shipping wieder am Werk – Heuerdiebstahl, gefälschte Papiere und Missbrauch an Bord der MV Onda

Luis Alberto Veloso ist einer von vier Seeleuten, die auf der unter togolesischer Flagge fahrenden MV Onda festsitzen und seit einem Jahr keine Heuern erhalten...

Nachrichten | 03 Feb 2021

Seeleute riskieren ihr Leben im Hungerstreik für den Unterhalt ihrer hungernden Familien - die ganze Geschichte

Nach elf Monaten ohne Einkünfte für den Unterhalt ihrer Familien sind 19 Seeleute an Bord des Massengutfrachters MV Ula im Hafen von Shuaiba (Kuwait) in den...

Nachrichten | 26 Jan 2021 Presseerklärung

Lebensgefahr für Seeleute im Hungerstreik

Im Hafen von Shuaiba (Kuwait) befinden sich Seeleute aus Indien, der Türkei, Aserbaidschan und Bangladesch seit über zwei Wochen im Hungerstreik. Die...

Nachrichten | 05 Jan 2021

Menschenwürdige Sanitäranlagen sind für viele Verkehrsbeschäftigte immer noch keine Realität: ITF-Forum

Am Welttoilettentag, dem 19. November, veranstaltete die ITF ein virtuelles Forum zur Erörterung von Aspekten der sanitären Versorgung von Verkehrsbeschäftigten...

Nachrichten | 14 Dec 2020

ITF-Hafenbeschäftigte helfen beim Wiederaufbau von Beirut

Am 4. August 2020 explodierten im Hafen von Beirut 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat, töteten mindestens 204 Menschen und verletzten mindestens 6.500 weitere. Etwa...

Nachrichten | 07 Dec 2020

Zurücklassung von Seeleuten nimmt zu - ITF treibt 1,7 Mio. US-Dollar an ausstehenden Heuern ein

Vor dem Hintergrund eines besorgniserregenden Anstiegs der Fälle, in denen Reedereien ihre Schiffe und Besatzungen zurücklassen, wurden mit der Hilfe von...

Nachrichten | 21 Sep 2020

ITF begrüßt Gerechtigkeit für palästinensische Opfer von Hasskriminalität

Ein israelisches Gericht hat die Mörder eines palästinensischen Kleinkinds und seiner Eltern zu dreimal lebenslänglich verurteilt. Nach Ansicht der Richter war...