Springe zum Hauptinhalt

Fischereiwirtschaft

Für ein besseres Leben der Fischereibeschäftigten! 

Die ITF vertritt Fischereibeschäftigte auf See und an Land entlang der Lieferkette. Wir kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen in einer Industrie, die für Beschäftigte außerhalb des gesetzlichen Schutzes sehr hart und ausbeuterisch sein kann. 

Unterstützt uns dabei, eine fairere, sicherere und nachhaltige Zukunft für unsere Fischereiwirtschaft und ihre Beschäftigten zu schaffen. Mehr über Kampagnen, Solidarität, Forschung und Schulung gibt es auf den folgenden Seiten.

Subscribe to Fischereiwirtschaft

Fischereiwirtschaft Nachrichten

Nachrichten | 12 Jun 2019

Erklärung zur Vereinigungsfreiheit und dem Recht auf Kollektivverhandlungen in der Meeresfrüchteindustrie

Mitbestimmungs- und Sozialausschussmodelle für Arbeitnehmer*innen sind keine konstruktiven Maßnahmen zur Anerkennung des Rechts der Beschäftigten auf...

Nachrichten | 17 May 2019

Flagge zeigen am Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie

Der 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie. Der ITF-Ausschuss für junge Verkehrsbeschäftigte beschloss einstimmig, die...

Nachrichten | 30 Apr 2019

Internationaler Workers' Memorial Day: Technologien sollen für uns arbeiten, nicht gegen uns!

Von Victor Figueroa, ITF-Beauftragter für strategische Recherchen Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz ist für Beschäftigte überall in der Welt ein...

Nachrichten | 25 Apr 2019 Presseerklärung

ITF setzt wichtiges Abkommen für den Schutz von Arbeitsmigrant*innen in der irischen Fischereiwirtschaft durch

Der Vorsitzende der ITF-Sektion Fischereiwirtschaft Johnny Hansen begrüßte die Einigung: "Das Abkommen mit der irischen Regierung ist ein begrüßenswerter...

mehr anzeigen

Schließ dich dem Solidaritätsnetzwerk an!

Die ITF koordiniert praktische Solidaritätsmaßnahmen für Verkehrsgewerkschaften weltweit. Indem wir Gewerkschaften zusammenbringen, können wir bessere Arbeitsbedingungen sicherstellen, die Rechte der Beschäftigten verbessern sowie eine gerechte und faire Gesellschaft für alle schaffen.

MELDE DICH JETZT AN