Springe zum Hauptinhalt

Zivilluftfahrt

Für bessere Bedingungen im Luftverkehrssektor!

Von den Auswirkungen von Liberalisierung und Deregulierung bis zur Ausbreitung von Billigflaggen im Luftverkehr – die ITF nimmt die Herausforderungen für die Beschäftigten bei Luftverkehrs- und Fluggesellschaften in Angriff.

Mit Initiativen wie der "Pack less"-Kampagne für leichteres Gepäck, Lobbyarbeit, brancheninternen Kooperationen und globalen Bündnissen sorgen wir für den Aufbau stärkerer Gewerkschaften und die Schaffung besserer Beschäftigungsbedingungen für alle.

Subscribe to Zivilluftfahrt

Zivilluftfahrt Nachrichten

Nachrichten | 10 Jul 2020

Unite rettet Arbeitsplätze für Kabinenpersonal bei Ryanair

Im Mai hatte Ryanair angekündigt, infolge der anhaltenden Störung des Luftverkehrssektors europaweit 3.000 Stellen zu streichen. Seitdem befinden sich die...

Nachrichten | 06 Jul 2020

ITF-Sommerschule für junge Beschäftigte in der Luftverkehrswirtschaft

Beteiligt euch an der diesjährigen Sommerschule, die die ITF für junge Luftverkehrsbeschäftigte organisieren wird. In dieser beispiellosen Zeit für die...

Nachrichten | 01 Jun 2020

IAO, IMO und ICAO fordern staatliche Maßnahmen zur Erleichterung von Crewwechseln

Die Führungsspitzen der weltweit höchsten Behörden für Schifffahrt, Luftverkehr und Arbeit haben eine gemeinsame Erklärung herausgegeben, in der sie...

Nachrichten | 22 May 2020

Die Rechte weiblicher Verkehrsbeschäftigter und Covid-19

Verkehrsbeschäftigte gemeinsam für eine geschlechtergerechte neue Normalität Die Verkehrswirtschaft ist in hohem Maße geschlechtsspezifisch geprägt. Von den...

mehr anzeigen

Ressourcen

mehr anzeigen

Schließ dich dem Solidaritätsnetzwerk an!

Die ITF koordiniert praktische Solidaritätsmaßnahmen für Verkehrsgewerkschaften weltweit. Indem wir Gewerkschaften zusammenbringen, können wir bessere Arbeitsbedingungen sicherstellen, die Rechte der Beschäftigten verbessern sowie eine gerechte und faire Gesellschaft für alle schaffen.

MELDE DICH JETZT AN