Springe zum Hauptinhalt

Nachrichten

9
Filtern nach:
Nachrichten | 06 Sep 2019

Norwegen: Essenskurier*innen kämpfen für menschenwürdige Bedingungen

In Olso (Norwegen) sind mehr als 100 Fahrer*innen beim Essenslieferdienst Foodora in den Ausstand getreten, um das Unternehmen zur Einwilligung in einen...

Nachrichten | 16 Jul 2019

ITF unterstützt Kampf von Amazon-Beschäftigten für ihre Rechte

Mit einer Reihe sorgfältig geplanter Aktionen soll Amazon in dieser Woche zu einem besseren Verhalten gegenüber seinen Beschäftigten und der Anerkennung ihrer...

Nachrichten | 01 Jul 2019

IAO-Jubiläumserklärung: Erneuerung des Sozialvertrags

In einer deutlichen Botschaft hat ITF-Generalsekretär Stephen Cotton an die Internationale Arbeitsorganisation (IAO) appelliert, jetzt ihre Autorität als...

Nachrichten | 17 Jun 2019

Vatikan, ITF und Arbeitgeber vereint im Kampf für globale Gerechtigkeit

Endgültige Erklärung des Workshops (Casina Pio IV, 4./5. März 2019) Am 4. und 5. März 2019 richtete der Kanzler der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften in...

Nachrichten | 30 Apr 2019

Internationaler Workers' Memorial Day: Technologien sollen für uns arbeiten, nicht gegen uns!

Von Victor Figueroa, ITF-Beauftragter für strategische Recherchen Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz ist für Beschäftigte überall in der Welt ein...

Nachrichten | 16 Apr 2019

Werdet aktiv und zeigt eure Solidarität mit Uber-Fahrer*innen rund um die Welt!

Der globale Mitfahrdienst Uber ist einer der weltweit führenden Gegner von Arbeitnehmerrechten. Er drückt die Beschäftigungsstandards und steht in mehreren...

Nachrichten | 10 Aug 2018

Workshop über die Zukunft von Frauen im öffentlichen Verkehr

Gewerkschaftsexpert/innen aus Kolumbien, Kenia, Mexiko, Südafrika, Thailand und Großbritannien kamen in Bogotá (Kolumbien) zusammen, um sich mit dem derzeitigen...

Nachrichten | 05 Feb 2018

In der ITF organisierte Deliveroo-Fahrer/innen protestieren

Mitglieder des Collectif des coursier-e-s (eine Organisation von Deliveroo-Fahrer/innen) protestierten am 27. Januar in Brüssel vor der Geschäftsstelle von...