Springe zum Hauptinhalt

ITF treibt ausstehende Heuern für zurückgelassene Schiffsbesatzungen ein

12 Sep 2016
Mit einer Unterstützungskampagne hat die ITF die Auszahlung ausstehender Heuern von zwei indischen Schiffsbesatzungen durchgesetzt, die von den Reedern ihrer Schiffe ohne Geld in britischen Häfen sitzen gelassen wurden.

Bei einer Routineüberprüfung der zu einer indischen Reederei gehörenden und unter indischer Flagge fahrenden Malaviya Seven in Aberdeen (Schottland) im Juni stellte sich heraus, dass die 15 Besatzungsmitglieder seit mindestens vier Monaten keine Heuern erhalten hatten. Die Überprüfung des Schwesterschiffs Malaviya Twenty in Great Yarmouth (England) ergab dieselbe Situation. Die Heuerforderungen der aktuellen und ehemaligen Crewmitglieder beliefen sich auf insgesamt 250.000 US-Dollar.

Der ITF-Koordinator für Großbritannien und Irland Ken Fleming leitete im Namen der Besatzung die Arretierung der Schiffe ein, und die ITF sorgte in Zusammenarbeit mit der britischen Maritime and Coastguard Agency dafür, dass die Schiffe nicht ausliefen, bevor die ausstehenden Heuern beglichen und weitere Missstände abgestellt wurden. Inzwischen haben ITF-Inspektoren eine gerechte Lösung für die Crews beider Schiffe erwirkt. Ein Gesamtbetrag von 180.000  US-Dollar wurde für die zwölf zurückgelassenen Besatzungsmitglieder der Malaviya Twenty eingetrieben. Nach Informationen des ITF-Inspektors Paul Keenan, der die Crew in Great Yarmouth unterstützt, stehen noch etwa 25.000 US-Dollar für drei Seeleute aus, die aus familiären bzw. medizinischen Gründen heimgeschafft wurden. Darüber hinaus werden der ehemaligen Crew noch 172.000 US-Dollar geschuldet. "Wir werden uns dafür einsetzen, dass sie ihr Recht bekommen," so Keenan. Das Schiff wird weiterhin festgehalten.

Den 15 Besatzungsmitgliedern der Malaviya Seven in Aberdeen wurden mittlerweile die bis Ende Juli ausstehenden Heuern ausgezahlt. Die Arretierung des Schiffes wurde aufgehoben, es liegt jedoch weiter im Hafen. Die ITF hat Bedenken, ob die neuen Besatzungsmitglieder wirklich bezahlt werden.

Sie wird ihre Bemühungen für die Crew fortsetzen, bis alle ihr Geld erhalten haben.

 

----------------PROBLEME MIT DER BEZAHLUNG?------------------

Werden dir deine Heuern nicht in voller Höhe ausbezahlt? Dies könnte ein Hinweis dafür sein, dass dein Unternehmen wirtschaftliche Probleme hat. Du solltest dich umgehend an deine Gewerkschaft oder direkt an die ITF wenden, um deine Heuer- und Beschäftigungsansprüche zu schützen. 

 

Neuen Kommentar posten

Restricted HTML

  • Allowed HTML tags: <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Lines and paragraphs break automatically.