Springe zum Hauptinhalt

ITF unterstützt Kampf von Amazon-Beschäftigten für ihre Rechte

16 Jul 2019

Mit einer Reihe sorgfältig geplanter Aktionen soll Amazon in dieser Woche zu einem besseren Verhalten gegenüber seinen Beschäftigten und der Anerkennung ihrer Bedeutung für den Erfolg des Unternehmens gezwungen werden.

Amazon gerät immer mehr unter Druck, Gewerkschaften anzuerkennen. Die Beschäftigten versuchen mit koordinierten Aktionen auf globaler Ebene bessere Rechte und Bedingungen durchzusetzen.

ITF-Generalsekretär Steve Cotton dazu: "Ich rate dem CEO von Amazon, nicht das Unausweichliche noch länger aufzuschieben und damit eine Beeinträchtigung des Geschäftes zu riskieren, sondern eine Lösung auszuhandeln, die akzeptabel ist für die Aktionäre, die Geschäftsführung und vor allem die Beschäftigten, die Amazon so erfolgreich gemacht haben."

Die ITF bekennt sich zur Unterstützung der Amazon-Beschäftigten in ihrem Kampf für grundlegende Rechte wie das Recht auf Bildung einer Gewerkschaft.

 

Neuen Kommentar posten

Restricted HTML

  • Allowed HTML tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.