Springe zum Hauptinhalt

ITF Asien Pazifik

Solidarität mit den Verkehrsgewerkschaften in der Region Asien/Pazifik

In der Region Asien/Pazifik vertritt die ITF über die ihr angeschlossenen Gewerkschaften 1,1 Millionen Verkehrsbeschäftigte. Das ist die größte Zahl von Mitgliedern außerhalb Europas. Die Mitgliedsorganisationen kommen aus 30 Ländern.

 

Wir setzen uns für die folgenden Ziele ein:

  • Ausbau der gewerkschaftlichen Mitgliederbasis
  • Förderung und Durchführung gewerkschaftlicher Bildungsarbeit
  • Stärkung der Solidaritätskapazität von Verkehrsgewerkschaften
  • Bewältigung von Problemen im Bereich HIV und Aids
  • Förderung von Gleichstellungsaktivitäten und der Partizipation junger Arbeitnehmer/innen auf allen Ebenen der ITF

Wir haben Büros in Singapur, Neu-Delhi (Indien), Sydney (Australien) und Tokio (Japan).

Neu-Delhi ist das Verbindungsbüro für Indien.

Das Büro in Sydney ist unsere Basis für den südpazifischen Raum (einschließlich Timor-Leste).

Das Büro in Tokio ist zuständig für Ostasien.

Subscribe to ITF Asien Pazifik

ITF Asien Pazifik Nachrichten

Nachrichten | 25 Feb 2021 Presseerklärung

Betrug und Rechtsverletzungen an Seeleuten - Regierung von Fidschi zur Intervention aufgefordert

Philippinische Seeleute wurden von einer großen fidschianischen Fährgesellschaft übers Ohr gehauen und mit zu wenig Heuern in der Tasche Tausende von Kilometern...

Nachrichten | 17 Feb 2021

Unternehmen können etwas für die Rettung von gestrandeten Seeleuten vor der chinesischen Küste tun

  “Es ist teuer, aber es ist das einzig Richtige” - so lautet die Botschaft des globalen Gewerkschaftsverbands für Seeleute. Die ITF fordert die Reedereien...

Nachrichten | 11 Feb 2021

ITF-Erklärung zum Mord an Leonarda Escala, dem Vorsitzenden einer Hafengewerkschaft bei ICTSI

Die Internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF) ist empört und bestürzt über die Ermordung von Leonardo Escala, dem Präsidenten der Gewerkschaft der...

Nachrichten | 10 Feb 2021

Globale Gewerkschaften appellieren an Regierungen und Unternehmen, die Militärjunta in Myanmar zu isolieren

Zehn globale Gewerkschaftsverbände, die mehr als 200 Millionen Beschäftigte rund um den Globus vertreten, rufen Gewerkschaften weltweit dazu auf, bei Regierungen...

mehr anzeigen