Springe zum Hauptinhalt

ITF Asien Pazifik

Solidarität mit den Verkehrsgewerkschaften in der Region Asien/Pazifik

In der Region Asien/Pazifik vertritt die ITF über die ihr angeschlossenen Gewerkschaften 1,1 Millionen Verkehrsbeschäftigte. Das ist die größte Zahl von Mitgliedern außerhalb Europas. Die Mitgliedsorganisationen kommen aus 30 Ländern.

 

Wir setzen uns für die folgenden Ziele ein:

  • Ausbau der gewerkschaftlichen Mitgliederbasis
  • Förderung und Durchführung gewerkschaftlicher Bildungsarbeit
  • Stärkung der Solidaritätskapazität von Verkehrsgewerkschaften
  • Bewältigung von Problemen im Bereich HIV und Aids
  • Förderung von Gleichstellungsaktivitäten und der Partizipation junger Arbeitnehmer/innen auf allen Ebenen der ITF

Wir haben Büros in Singapur, Neu-Delhi (Indien), Sydney (Australien) und Tokio (Japan).

Neu-Delhi ist das Verbindungsbüro für Indien.

Das Büro in Sydney ist unsere Basis für den südpazifischen Raum (einschließlich Timor-Leste).

Das Büro in Tokio ist zuständig für Ostasien.

Subscribe to ITF Asien Pazifik

ITF Asien Pazifik Nachrichten

Nachrichten | 10 Dec 2021

Führende Verkehrsgewerkschafter weisen Schuldzuweisungen der Morrison-Regierung für die Überlastung der Häfen als haltlos zurück

Die Gewerkschaften der Verkehrsbeschäftigten weisen Anschuldigungen der australischen Bundesregierung zurück, wonach die aktuellen Probleme in der australischen...

Nachrichten | 03 Dec 2021

Streiks in Südkorea legen Straßengüterverkehr lahm, während der Kampf um sichere Frachtsätze eskaliert

Der Straßengüterverkehr war in Südkorea in der letzten Woche durch einen landesweiten Streik des Lkw-Fahrpersonals massiv beeinträchtigt. Zu dem dreitägigen...

Nachrichten | 25 Nov 2021 Presseerklärung

Häusliche Gewalt ist ein betriebliches und ein Männerproblem, so die Botschaft der Gewerkschaften an die Arbeitgeber

In einem neuen Bericht werden die Arbeitgeber im Verkehrssektor aufgefordert, mehr gegen häusliche Gewalt unter ihren überwiegend männlichen...

Nachrichten | 04 Oct 2021

Australische FedEx-Beschäftigte streiken gegen Ungerechtigkeit und Unsicherheit durch Outsourcing

In Australien treten heute [Donnerstag, 30. September 2021] Straßentransportbeschäftigte in FedEx-Niederlassungen in den Ausstand, nachdem sich die...

mehr anzeigen