Springe zum Hauptinhalt

Türkische Gewerkschaft Hava-Is zurück in der ITF

06 Jan 2020
Mehrere Jahre nach ihrem Austritt ist die türkische Gewerkschaft Hava-Is, die eine große Zahl von Beschäftigten im Zivilluftfahrtsektor vertritt, wieder in die ITF-Familie zurückgekehrt.

Nach einem Besuch von zwei Vertretern der Gewerkschaft im ITF House in London (Großbritannien) hat Generalsekretär Stephen Cotton die Hava-Is in einem Schreiben an ihren Präsidenten Ali Kemal Tatlibal begeistert wieder in den Reihen der ITF begrüßt. Die Hava-Is war als erste türkische Gewerkschaft der ITF beigetreten.

Cotton verwies darauf, dass "die Hava-Is angesichts der Bedeutung der Türkei für den Luftverkehrssektor, insbesondere im Hinblick auf die starke Stellung von Turkish Airlines und des neuen Flughafens Istanbul, hervorragend positioniert ist, die Rechte der Beschäftigten in der Türkei und weltweit voranzubringen."

"Der Ausbau der Arbeitnehmer*innenrechte und die Vertretung ihrer Interessen stehen im Mittelpunkt der Arbeit von Hava-Is und ITF, und wir freuen uns darauf, in Zukunft mit euch in diesem Bereich zusammenzuarbeiten."

Mit dem formellen Beginn der Mitgliedschaft der Hava-Is im Januar werden über 20.000 türkische Beschäftigte sich dem Kampf ihrer Kolleg*innen aus anderen Ländern für starke Arbeitsnormen im Luftverkehrssektor anschließen.

 

Neuen Kommentar posten

Restricted HTML

  • Allowed HTML tags: <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Lines and paragraphs break automatically.