Springe zum Hauptinhalt

ITF Amerikas

Solidarität mit Verkehrsgewerkschaften in der Region

Das ITF-Regionalbüro für die Amerikas vertritt über 100 Gewerkschaften in Lateinamerika und der Karibik. 

Wir kämpfen für die Gewerkschaftsrechte von Verkehrsbeschäftigten und schaffen Solidarität. Wir unterstützen Gewerkschaften bei der erfolgreichen Durchführung von Kampagnen und dem Widerstand gegen Privatisierung im Verkehrssektor. 

Wir setzen uns für die folgenden Ziele ein:
 

  • Unterstützung von ITF-Gewerkschaften beim Aufbau starker Strukturen, die ihnen dabei helfen, wachsam zu sein und sich aktiv gegen den negativen Einfluss großer Unternehmen zur Wehr zu setzen
  • Weiterentwicklung von Unternehmensgewerkschaften zu nationalen Branchengewerkschaften
  • Förderung von Zusammenarbeit und Zusammenschlüssen zur Stärkung der Durchsetzungskraft von Verkehrsgewerkschaften.


Das ITF-Regionalbüro Amerikas hat seinen Sitz in Rio de Janeiro (Brasilien).

Subscribe to ITF Amerikas

ITF Amerikas Nachrichten

Nachrichten | 11 Nov 2022

Gerechter Übergang durch Kollektivverhandlungen: Lektionen aus Chile

Vor dem Hintergrund der Zusammenkunft führender Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zur COP27 in Ägypten beschreibt...

Nachrichten | 04 Nov 2022

Die ITF feiert Lulas Sieg bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen

Mit über 60 Millionen Stimmen wurde der brasilianische Präsidentschaftskandidat Lula da Silva zum Präsidenten der Republik Brasilien gewählt. Er wird seine...

Nachrichten | 29 Sep 2022

ITF-Erhebung unter maritimen Beschäftigten

Sag uns deine Meinung zu einigen wichtigen Anliegen, die unseren maritimen Sektor betreffen.

Nachrichten | 01 Apr 2022

Schluss mit dem Schweigen: Die Beschäftigten in der Schleppschifffahrt erreichen ihre Belastungsgrenze

29. März 2022, London / Brüssel Letztes Jahr kamen Troy Pearson und Charley Cragg ums Leben, als sie bei rauer See und starkem, eisigem Wind einen Lastkahn...

mehr anzeigen