Die Kampagne zu Globalen Netzwerk-Terminals

Schließ dich dem weltweiten Netzwerk der Hafenbeschätigten an!

Globale Netzwerk-Terminals (GNT) sind rund um den Globus massiv präsent und in über 50 Prozent der Häfen weltweit tätig. Diesen Unternehmen geht es in erster Linie darum, ihren Anteil am Weltmarkt zu vergrößern. Ihr Erfolg könnte zu deinen Lasten gehen.

Die großen vier GNT – APMT, DPW, HPH und PSA – kontrollieren heute mehr als die Hälfte aller Häfen und Terminals auf der Erde. In wesentlich weniger als der Hälfte davon sind Gewerkschaften nicht anerkannt.

Gewerkschaften sind der Schlüssel für die Entwicklung und den Schutz von Arbeitnehmer/innenrechten. In einigen der von den großen Unternehmen betriebenen Terminals genießen die Beschäftigten akzeptable Bedingungen, in anderen werden Hafenbeschäftigte zu Überstunden ohne Pausen gezwungen, haben keinen Zugang zu gewerkschaftlicher Vertretung und keine sicheren Arbeitsplätze. Das ist nicht fair.

Die GNT-Kampagne zielt auf die Vereinbarung eines Katalogs von Mindestnormen ab, die in allen Häfen umgesetzt werden können, einschließlich des Rechts auf gewerkschaftliche Vertretung und gute Arbeitsschutzbedingungen. Wenn diese Normen nur in der Hälfte aller weltweiten Häfen eingeführt werden, ist der Kampf schon halb gewonnen. Wir fordern die GNT auf, Maßstäbe für die Branche zu setzen. Das bedeutet, dass die GNT-Kampagne dich betrifft, selbst wenn du derzeit bei keinem der vier GNT beschäftigt bist.

Diese Kampagne ist ein Appell an alle Hafenbeschäftigten, für ihre Rechte einzutreten, indem sie sich dem GNT-Netzwerk anschließen. Mit der Stärke und Solidarität von Hafenbeschäftigten in aller Welt wird diese Kampagne GNT dazu bringen, menschenwürdige Normen in allen Häfen und Terminals zu garantieren, egal an welchem Standort. Schließe dich dem Netzwerk an, wenn du der Meinung bist, du verdienst:

  • Respekt vor deinen Gewerkschaftsrechten
  • Wertschätzung deiner Gesundheit und Sicherheit
  • den Schutz deines Rechts auf Beschäftigungssicherheit.

Wenn du dich zum GNT-Netzwerk angemeldet hast, liegt es bei dir, Informationen über die Kampagne zu verbreiten.

Die Mitglieder des Netzwerks sollen:

  • die ITF über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen informieren, damit sie an Hafenbeschäftigte in aller Welt weitergeleitet werden können.
  • die Botschaft der Kampagne unter Hafenbeschäftigten und anderen in Häfen tätigen Arbeitnehmer/innen verbreiten.
  • Maßnahmen koordinieren, die zur Unterstützung der Ziele der GNT-Kampagne notwendig sind.

Das für die GNT-Kampagne zuständige ITF-Team kann dir die Unterstützung und Instrumente geben, die deine Gewerkschaft für die Kampagnenarbeit in deinem Hafen oder Terminal braucht. Mehr dazu im Bereich Aktivitäten und Ressourcen.

Als Mitglied des Netzwerks hast du Zugang zu aktuellen Informationen über die Situation und Entwicklungen in anderen Häfen und Terminals rund um den Globus. Darüber gibt das Netzwerk dir die Möglichkeit, Bedingungen und Praktiken zu vergleichen und einander gegenüberzustellen, anderen Hafenbeschäftigten Unterstützung zu leisten und selbst um Unterstützung zu bitten, wenn  du sie brauchst.

Werde noch heute Mitglied im GNT-Netzwerk!

Kämpfe für eine sicherere und gerechtere Zukunft für Hafenbeschäftigte.

Kommentare hinzufügen

Alle Kommentare