No_to_violence_against_women_2014

Bitte unsere Datenschutzerklärung lesen. Diese SMS wurde aus Großbritannien verschickt. Es gilt der Standardtarif Ihres Mobilfunkanbieters.

Schluss mit der Gewalt gegen Frauen am Arbeitsplatz

RSS Feed Click to subscribe to RSS feed

Unterstützt die Kampagne des Internationalen Gewerkschaftsbunds (IGB) zum 25. November 2014

  • über die Kampagne

    In den vergangenen Jahren berichteten mehr ITF-Gewerkschaften von physischem, sexuellem und emotionalem Missbrauch an weiblichen Mitgliedern als je zuvor. Das Problem geht alle Gewerkschaften an und erfordert ihre kollektive Antwort. Wir müssen für die notwendigen Strategien sorgen, um der Gewalt an Frauen einen Riegel vorzuschieben.  

    Schließe dich der Kampagne an

    Die Kampagne wird vom Internationalen Gewerkschaftsbund (IGB) koordiniert. Sie zielt auf die Einführung eines Übereinkommens der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) zu geschlechtsspezifischer Gewalt am Arbeitsplatz ab.

    Wir rufen die ITF-Gewerkschaften zur Beteiligung an der Kampagne zum 25. November 2014, dem UN-Tag für die Ausmerzung der Gewalt gegen Frauen, auf.

    Was das IAO-Übereinkommen für eure Mitglieder bewirken kann, steht im Flugblatt zur IGB-Kampagne

    Bislang haben neun Mitglieder des IAO-Verwaltungsrates ihre Unterstützung für den Vorschlag bekanntgegeben: Deutschland, Kanada, Kuba, Indien, Italien, Niederlande, Sri Lanka, USA und Uruguay.

    Hier kannst du nachlesen, wer die Mitglieder des IAO-Verwaltungsrats sind. (Dokument erhältlich in Englisch, Französisch und Spanisch)

    Was kannst du heute tun?

    • Nimm Kontakt zu einem oder mehreren Mitgliedern des IAO-Verwaltungsrats auf und bitte sie, die Aufstellung eines IAO-Übereinkommens zu unterstützen.
    • Fordere die Mitglieder deiner Gewerkschaft auf, den Fragebogen zu Gewalt am Arbeitsplatz gegen weibliche Verkehrsbeschäftigte auszufüllen
    • Teile uns die Ergebnisse eurer Erhebungen und gegebenenfalls die Antworten von Minister/innen mit, die uns als Grundlage für die Gestaltung unserer globalen Kampagne dienen können
    • Schicke eine schriftliche Bitte um Unterstützung an die Minister/innen der Regierung deines Landes. Dafür kannst du unsere Vorlage verwenden und, falls vorhanden, die Ergebnisse der Fragebogen eintragen.
    • Starte eine Unterschriftensammlung für das IAO-Übereinkommen 
    • Weitere Ideen und Anregungen findest du im Flugblatt der IGB-Kampagne

    Zur Bestellung von Kampagnenplakaten, Aufklebern, Schleifen und Kalendern fülle bitte unser Online-Formular aus

    Halte uns auf dem Laufenden

    Mach auf dem Bestellformular für die Kampagnenmaterialien bitte auch Angaben zu Aktivitäten, die ihr zum UN-Tag für die Ausmerzung der Gewalt gegen Frauen plant. Wir werden auf der ITF-Webseite darüber berichten.

    Macht eure Aktionen und Erfolge öffentlich

    Wir machen auf unserer Webseite gerne auf eure Kampagnen aufmerksam – bitte schicke uns Berichte und Fotos und/oder Videos von euren Aktivitäten zu.

    Sende sie per E-Mail an women@itf.org.uk.

Kommentare hinzufügen

Alle Kommentare