Curfp9vxiaaf Wj
Aktion türkischer Beschäftigter zum 25. November

Verkehrsbeschäftigte beteiligen sich mit weltweiten Aktionen am Kampf gegen Gewalt an Frauen

Dies sind einige Eindrücke von den Aktionen, die ITF-Mitglieder am vergangenen Mittwoch anlässlich des Internationalen Tags zur Ausmerzung von Gewalt gegen Frauen durchführten.

End #violenceagainstwomen

In Indien zog eine Demonstration von Hunderten von Mitgliedern der Gewerkschaft MSTKS durch die Straßen von Mumbai. In Großbritannien gelobten in der Unite organisierte Verkehrsbeschäftigte im Rahmen der Kampagne der Weißen Schleife, niemals zu Gewalt gegen Frauen zu schweigen. Gewerkschaftsvertreter/innen aus Tunesien, Algerien und Ägypten, die am Seminar des ITF-Regionalbüros für die arabische Welt für nordafrikanische Luftverkehrsgewerkschaften teilnahmen, erklärten sich solidarisch mit den Überlebenden von Gewalttaten.

Und dies sind nur einige Beispiele. Auf der Kampagnenwebseite sind weitere Berichte und Fotos der Aktionen vom 25. November eingestellt.

Die Busfahrerin Aruna Patil, eine der Teilnehmerinnen der Demonstration in Mumbai, erklärte: "Mit unserer Demonstration wollten wir das klare Signal an die Regierung des Bundesstaats Maharashtra aussenden, dass wir unsere Aktionen eskalieren lassen, wenn sie unsere Forderungen nach mehr Sicherheit für weibliche Beschäftigte nicht erfüllt."

"Die Gewalt an Frauen hat noch immer nicht aufgehört, und unsere Gewerkschaft hat die Pflicht zu sagen, dass wir das nicht hinnehmen. Wir haben den 25. November genutzt, um unsere Kampagne in die Öffentlichkeit zu tragen, und wir werden sie über das ganze Jahr hinweg fortsetzen, denn Gewalt gegen Busfahrerinnen und weibliche Fahrgäste ist ein inakzeptabler Bestandteil unseres Alltags."

Die ITF und die ihr angeschlossenen Gewerkschaften setzen sich weltweit für ein Ende der Gewalt gegen Frauen ein, nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch innerhalb der Familien und des sozialen Umfelds. Falls deine Gewerkschaft sich intensiver gegen Gewalt an Frauen engagieren will, findet ihr Materialien und Informationen auf unserer Webseite.

Ihr könnt noch immer Berichte und Fotos von euren eigenen Aktionen zum 25. November einsenden. Bitte eine E-Mail an women@itf.org.uk schicken. Oder auf Facebook mit @ITFglobal bzw. @ITFglobalunion oder auf Twitter mit #ITFwomen verlinken.

Kommentare hinzufügen

Alle Kommentare