Nermin Al-Sharif
Nermin Al-Sharif bei ihrer Dankesrede

ITF gratuliert einer libyschen Spitzengewerkschafterin zur Auszeichnung mit einem Friedenspreis

Die ITF gratuliert Nermin Al-Sharif, der Vorsitzenden der ihr angeschlossenen Hafen- und Seeleutegewerkschaft Libyens, zu ihrer Auszeichnung mit dem Friedenspreis des Mittelmeerraums durch die italienische Sport- und Umweltföderation ARCI.

Der Preis wurde ihr am 8. November 2014 von Dr. Georgio Montania, dem Regionalpräsidenten der ARCI, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Neapel überreicht. Mit der Auszeichnung würdigte die ARCI das Engagement von Nermin Al-Sharif für die Rechte von Hafenbeschäftigten, Seeleuten, Frauen, Kindern, Flüchtlingen und Migrant/innen sowie gegen alle Formen von Gewalt.  

Der ITF-Regionalsekretär für die arabische Welt Bilal Malkawi erklärte in einer Stellungnahme: "Unsere Glückwünsche an Nermin. Sie verdient diese Anerkennung ihres herausragenden Einsatzes für die Rechte der Menschen und für Frieden in besonderem Maße. Sie ist eine mutige und leidenschaftliche Gewerkschafterin und wir sind stolz darauf, sie als Mitglied in der ITF-Familie zu haben."

Auf der ITF-Frauenkonferenz in der arabischen Welt im September 2013 hatte Nermin Al-Sharif über den Kampf ihrer Gewerkschaft gegen die Privatisierung libyscher Häfen berichtet und insistiert, dass die Rechte der Arbeitnehmer/innen über die Forderungen ausländischer Investoren gestellt werden müssen.   

Bei Youtube ist ein Video mit einer Stellungnahme von Nermin Al-Sharif gegenüber der ITF auf Arabisch eingestellt: https://www.youtube.com/watch?v=fs3jiqPweG0

Kommentare hinzufügen

Alle Kommentare