Vorbereitungen zum Internationalen Frauentag laufen an

Der ITF-Frauenausschuss ruft die Mitgliedsorganisationen der ITF zur Beteiligung am Internationalen Frauentag am 8. März 2013 auf.

Zur Unterstützung der Aktionen und Veranstaltungen der ihr angeschlossenen Gewerkschaften hat die ITF ihre bekannten Kampagnenplakate erneut in Druck gegeben und neue Aufkleber produziert. Der Aufdruck Strong Unions Need Women ("Starke Gewerkschaften brauchen Frauen!") stellt einen Bezug zur ITF-Kampagne Global organisieren her, deren Schwerpunkt auf der Förderung des Gewerkschaftswachstums durch die Organisierung neuer Mitglieder, insbesondere weiblicher Beschäftigter, liegt.

Seit zwölf Jahren beteiligen sich der ITF angeschlossene Gewerkschaften mit konkreten Aktivitäten an der ITF-Kampagne zum Internationalen Frauentag am 8. März, um sich für die Rechte weiblicher Verkehrsbeschäftigter einzusetzen und ihre Präsenz und Mitarbeit in der Gewerkschaftsbewegung zu erhöhen.

Dazu die ITF-Koordinatorin für Frauenfragen Alison McGarry: "Der Internationale Frauentag bietet eine großartige Plattform für Maßnahmen, in deren Fokus weibliche Verkehrsbeschäftigte und ihr Potenzial zur nachhaltigen Förderung der Gewerkschaftsbewegung stehen. Wir brauchen dringend mehr Frauen, die sich bis an die Spitzen ihrer Gewerkschaften hocharbeiten und Führungspositionen übernehmen, um unsere Gewerkschaften zu stärken. Die erstmalige Besetzung der Spitze des britischen Gewerkschaftsdachverbandes TUC mit einer Frau sollte uns alle motivieren."

Der ITF-Frauenausschuss hat ein Programm zur Entwicklung von Führungskräften für aktive Gewerkschafterinnen in der ITF angeschlossenen Gewerkschaften in allen ITF-Regionen aufgelegt. Das Programm mit dem Titel "Wandel bewirken" wurde in Zusammenarbeit mit dem Programm für Arbeit und Arbeitsleben der Harvard-Universität entwickelt und soll Gewerkschafterinnen helfen, eigene Kompetenzen zu identifizieren, die sie zur Steigerung ihrer Durchsetzungsfähigkeit und Effizienz als Führungskräfte benötigen. Ein eigens produzierter ITF-Film mit dem Titel „Women leaders make the difference“ zeigt Ausschnitte aus dem Kurs und Interviews mit den Teilnehmerinnen. Er kann hier abgerufen werden.

Kampagnenmaterialen für den Internationalen Frauentag können online bestellt werden. Die ITF bittet die ihr angeschlossenen Gewerkschaften zudem, ihr geplante Aktivitäten mitzuteilen, damit auf der Kampagnen-Webseite darauf hingewiesen werden kann. Hier können Berichte über die Aktivitäten zum Internationalen Frauentag im Jahr 2012 abgerufen werden.

Kommentare hinzufügen

Alle Kommentare